header3 header1   Pforzheimer Straße 7 
  60329 Frankfurt am Main  


Gastraum

Die Teestube Jona

Die Teestube Jona, zählt zu den ältesten Einrichtungen für Menschen in schwierigen Lebenssituationen (§ 67 SGB XII) im Frankfurter Bahnhofsviertel.



Träger der Einrichtung ist die Projektgruppe Bahnhofsviertel e.V., ein gemeinnütziger unabhängiger Verein, der 1983 gegründet wurde.

Die Arbeit wird durch Gelder des Landeswohlfahrtsverbandes, der Stadt Frankfurt, durch private Spenden und Bußgeldzuweisungen der Justizbehörden finanziert.

Mehrere SozialarbeiterInnen (3,5 Stellen) begleiten und unterstützen wohnungslose, psychisch kranke, suchtmittelabhängige, arme und arbeitslose Menschen.

Ziel der Beratungsgespräche ist es, Ratsuchende zu befähigen, das eigene Überleben selbstständig zu sichern und neue Perspektiven sinnvoller sozialer Existenz zu entwickeln. Sozialarbeiterinnen der Teestube Jona sind auch aufsuchend tätig (streetwork).



Die Teestube Jona ist zu folgenden Zeiten geöffnet (Tagesaufenthalt):

Donnerstag: 16:00 – 21:00 Uhr
Freitag: 16:00 – 21:00 Uhr
Samstag: 16:00 – 21:00 Uhr
Sonntag:  16:00 – 21:00 Uhr
Montag:  16:00 – 21:00 Uhr

Unsere Angebote im Detail finden Sie hier