Stellenangebote


Wir suchen für unser niedrigschwelliges Tagesaufenthaltangebot in der Teestube Jona im Frankfurter Bahnhofsviertel ab dem 01.04.2017 eine(n) Sozialarbeiter(in)/ Sozialpädagoge(in) (Diplom, B.A., M.A.) mit einem Beschäftigungsumfang von 75% bzw. 29,5 Wochenstunden (Aufstockung möglich) für den Bereich Wohnungslosenhilfe / Fachberatung nach § 67 SGB XII um unser junges, motiviertes Team zu erweitern.

Tätigkeitsschwerpunkte der ausgeschriebenen Stelle sind die Beratung und Begleitung wohnungsloser Menschen in unserer niedrigschwelligen Hilfeeinrichtung. Zu den Aufgaben gehören insbesondere: Mitarbeit im „offenen Treff“, Beratung zur Hilfe in besonderen Lebenslagen / Schwierigkeiten (SGB II und SGB XII), die Klärung von Leistungsansprüchen, Hilfen zur Tagesstrukturierung, Beratung zu Krankheits-, Sucht- und Schuldenfragen.

Die Arbeitszeiten sind hauptsächlich in den Nachmittags-/Abendstunden und sowohl werktags als auch an den Wochenenden.

Zur Erfüllung dieser Aufgaben erwarten wir:

– Ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik (oder einen vergleichbaren Abschluss) – Ausgeprägte Kommunikationseigenschaften

– Empathie für Menschen in schwierigen Lebenslagen – Teamfähigkeit und Flexibilität

– Bereitschaft zur konzeptionellen Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes und zu persönlicher Fort- und Weiterbildung

– Wünschenswert wären Erfahrungen in den jeweiligen Bereichen wie allgemeine Sozialberatung, Wohnungslosenhilfe, Migrationsberatung, Suchtmittelmißbrauch oder psychische Erkrankungen

– fundierte Kenntnisse im Sozialrecht insbesondere SGB II, III und XII einschließlich der dazugehörenden Hilfsangebote in Frankfurt

– Fähigkeit und Bereitschaft motivierende Kontakte zu den Klienten herzustellen

– Akzeptierender und toleranter Umgang mit Menschen auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes

– Fähigkeit Grenzen zu setzen aber auch ggf. die Grenzen des eigenen beruflichen Handelns zu erkennen

– Sicherer Umgang mit EDV, wie z.B. Anwendung von Office/ Internet

– Selbständige Arbeitsweise Dafür bieten wir einen attraktiven und vielseitigen Arbeitsplatz in einem jungen, motivierten Team mit eigenständigen Handlungsspielräumen sowie Unterstützung durch kompetente und kooperative Teamstrukturen, Fortbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Supervision.

Die Vergütung erfolgt angelehnt an den TVöD SuE S11, die ausgeschriebene Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Rückfragen und Bewerbungen an:

Teestube Jona / ProjektgruppeBahnhofsviertel e. V. Herr Henning Funk / Nadine Müller

Pforzheimer Str. 7 60329 Frankfurt am Main

Telefonnummer: +49 (69) 23 61 25